Oliver Bäumker
Bürgermeister für Oelde

Besser für Oelde


Am 13. September 2020 wird in Oelde ein neuer Bürgermeister gewählt.

Vielleicht haben Sie in den letzten Tagen und Wochen bereits einmal von meiner Kandidatur als Unabhängiger gehört oder gelesen. Ich lebe mit wenigen Unterbrechungen seit 1980 in Oelde und habe mich vor allem seit 1999 sehr intensiv in allen gesellschaftlichen Bereichen für das Wohl der Stadt und der Ortsteile eingesetzt. 2013 habe ich meine Ämter als Mitglied des Stadtrats und Vorsitzender des TV Jahn Oelde abgegeben, da ich hierfür aufgrund privater und beruflicher Veränderungen nicht mehr meine volle Kraft einsetzen konnte.

Nachdem ich im vergangenen Jahr von vielen Oelder Bürgern angesprochen wurde, warum ich als politisch, beruflich und gesellschaftlich erfahrener Oelder im passenden Alter nicht selbst kandidiere, habe ich mich mit dieser Frage über Wochen hinweg intensiv beschäftigt.

Ich habe dabei festgestellt, dass Oelde viel besser gestaltet werden kann, als es zuletzt der Fall war. Ich habe weiter erfahren, wieviel Unmut unter Bürgern und Gewerbetreibenden herrscht, und dass man sich einen Bürgermeister wünscht, der aktiv auf die Menschen zugeht und die örtlichen Gegebenheiten so gut kennt, dass er sich nicht lange einarbeiten muss, sondern gleich loslegt.

Das ist für Oelde von Vorteil, zudem weiß ich als langjähriges Ratsmitglied und Jurist um die Besonderheiten und Herausforderungen der Oelder Stadtverwaltung. Ich beabsichtige, mit den im nächsten Oelder Stadtrat vertretenen Parteien konstruktiv und auf Augenhöhe zusammen zu arbeiten.

Was zählt, ist der Einsatz für Stadt, Ortsteile und Bürger, nicht für eine Partei. Genau das sehen aber alle die anders, die trotz großer Herausforderungen lieber am gemütlichen Trott festhalten wollen. Damit bin ich nicht einverstanden - und war es auch schon früher nicht.

Ich sage: Zuhören ist wichtig, doch die so gewonnenen Erkenntnisse müssen irgendwann auch mal in konkrete Positionen münden - machen Sie doch einfach mal den Kandidaten-Check!

Ich verspreche: Ich werde ein moderner Bürgermeister für alle Menschen in der Stadt sein. Keine ortsunkundige Person ohne eigene Agenda, kein reiner Verwaltungsexperte. Ein Bürgermeister muss mehr sein, ein Bürgermeister muss politische Ziele formulieren, die Richtung vorgeben, Politik und Bürgerschaft verstehen und im Gespräch halten. Meine beruflichen Erfahrungen ausserhalb der Verwaltung können Oelde dabei zusätzliche Vorteile bringen.

Meine Agenda steht: Gemeinsam mit allen Menschen in Oelde, Stromberg, Lette, Sünninghausen und im Kirchspiel möchte ich mit ehrlicher und transparenter Politik unsere Stadt und die Ortsteile gleichermaßen voranbringen. Nach und nach werde ich Ihnen meine Positionen und Ziele vorstellen.

Es ist Ihre Stimme und es geht um unsere gemeinsame Heimat. Für meine Agenda werde ich auch nach der Wahl noch einstehen. Deshalb bitte ich um Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung.

E-Mail
Instagram